03494 376 2994 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona-Antikörpertest

Der Corona-Antikörpertest ermittelt, ob eine Person gegen das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) gebildet hat.
Bei Personen mit Antikörpern wird davon ausgegangen, dass diese eine Corona-Infektion hinter sich haben und immun sind.
Bereits erfolgte Erkrankungen können so erkannt werden, auch solche, die symptomlos und damit unbemerkt verliefen.

Was passiert im Körper?

Bei einer Infektion bildet der Körper als Immunantwort Antikörper gegen den Erreger SARS-CoV-2.
Zwei bis drei Wochen nach einer Infektion sind die sogenannten IgG-Antikörper im Blut nachweisbar.

Testmethode

Wir verwenden den „ELISA-Test“, welcher selbstverständlich eine CE-Kennzeichnung besitzt. Er detektiert IgG-Antikörper der S1-Domäne (RBD)
des Spike-Proteins. Damit erhalten wir bestmögliche Spezifität auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2).

Wer kann den Test machen?

Der Test ist unabhängig von Alter und Geschlecht. Wir führen jedoch Blutentnahmen erst ab 10 Jahre durch.
Dabei muss zwingend ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

Wann kann man den Test machen?

Der Test kann grundsätzlich immer und wiederholt durchgeführt werden. Er erfolgt über den Nachweis von IgG-Antikörpern, welche in der Regel 14 Tage nach der Infektion im Blut nachweisbar sind.  Wir empfehlen daher, den Test frühstens 2 bis 3 Wochen nach Symptomen durchzuführen.

Muss man zwingend Symptome gehabt haben?

Nein. Eine Infektion mit dem Coronavirus kann auch symptomlos (ohne Infektionszeichen) verlaufen.
Aus diesem Grund empfiehlt sich unser Antikörpertest, damit Sie wissen, ob Sie bereits eine Infektion mit dem Coronavirus hatten.

Muss zwingend eine Blutentnahme erfolgen?

Ja. Die Antiköper sind nur im Blut zuverlässig testbar. Unsere Blutentnahme erfolgt nach aktuellsten hygienischen Richtlinien.

Kann der Test falsch sein?

Der Test hat eine Genauigkeit von 99,6%. In seltensten Fällen kann es zu einem falschen Testergebnis kommen.
Deshalb haben wir bei der Testauswahl darauf geachtet, einen sehr zuverlässigen Test zu verwenden.

Kosten

Aufgrund des aufwändigen Testverfahrens kostet dieser 40,00 Euro, welche Sie bei uns vor Ort bestenfalls via EC-Karte bezahlen können.
Alternativ ist auch eine Barzahlung möglich.

Was bedeutet ein positiver Befund (Antikörper vorhanden)?

Im positiven Fall konnten wir spezifische Antikörper gegen SARS-CoV-2 nachweisen. Das bedeutet, dann Sie bereits eine Infektion mit diesem Virus durchgemacht haben und immun (resistent) sind. Sie müssen daher nicht automatisch in Quarantäne,
wie das beim Nachweis einer aktuell vorliegenden Infektion durch einen Rachenabstrich der Fall wäre.

Was passiert mit der Blutprobe nach dem Test?

Die Blutprobe wird direkt nach der Analyse vernichtet und für keinen anderen Zweck verwendet.
Sie wird ausschließlich auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 untersucht.

Testzentren

Wir betreiben für Sie zwei Testzentren:
RettMedic, Edisonstraße 3, 06766 Bitterfeld-Wolfen (mit Termin)
RettMedic, Hotel RadissonBLU, Augustusplatz 5-6, Leipzig (ohne Termin)

Datenschutz

Der Test wird anonymisiert durchgeführt. Ihre persönlichen Daten werden nur zum Versand des Testergebnisses gespeichert und
ausschließlich an das Labor CeGaT in Tübingen weitergegeben. Von diesem Labor erhalten Sie das Ergebnis per Post.

Go to top
JSN Gruve 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework